Die Arbeitswelt

Die Arbeitswelt

21. Mai 2018 0 Von Birgit Overbeck

Klicken Sie hier um diesen Artikel kostenlos als PDF herunterzuladen!

Die Arbeitswelt verändert sich.

Die Arbeitswelt steht vor einen Umbruch. Oftmals gehen wir arbeiten, obwohl wir die Arbeit die wir machen, gar nicht mögen. Der ein oder andere wird sicherlich sein Traumjob gefunden haben, doch sind das nur sehr wenige. Wie oft hört man Freunde und Bekannte wie schlecht doch ihr Job ist und das sie am liebsten aufhören würden. Das hast du selber sicherlich auch schon mal gedacht.

Arbeitswelt

Ich möchte dir ein paar kurze Fragen stellen:

  1. Liebst du deine Arbeitswelt?
  2. Fühlst du dich bei deiner Arbeit auch eingeengt?
  3. Würdest du nicht lieber mehr Zeit mit deiner Familie und Freunde verbringen?
  4. Wolltest du nicht auch schon immer das tun was du liebst?

Wenn du Frage 2-4 alle mit Nein beantwortest, dann muss ich dir leider sagen, lese jetzt hier Bitte nicht weiter.

“Arbeite an deinen Träumen, sonst stellt dich jemand ein, damit du an seinen arbeitest.”

Die Arbeitswelt ändert sich, indem immer mehr Menschen sich umschauen um sich selbständig zu machen. Natürlich gibt es auch erst einmal die Möglichkeit sich was nebenbei auf zu bauen, damit Anfangen sich kleine Träume wahr zu machen. Ups… kleine Träume! Nein lieber Große Träume oder was meinst du? Hören wir damit auf klein zu denken!

“Wenn dir jemand erzählt, deine Idee sei verrückt hör nicht auf ihn”

Früher gab es noch nicht diese Möglichkeiten, sich Online zu informieren. Einfach den Laptop aufklappen und bei Google&Co suchen was man möchte. Alleine deshalb hat sich die Arbeitswelt um einiges geändert.

Als ich damals meinen Freund kennen lernte und er mir erzählte das er Online Geld verdient, hatte ich erstmal viele Fragezeichen im Kopf, da ich mich zur damaligen Zeit noch so gar nicht mit solchen Möglichkeiten aus kannte. Doch ich war neugierig und wollte mehr wissen.War damals Vollzeit beschäftigt, mit einem gut bezahlten Job und tollen Arbeitskollegen, doch so wirklich gefallen hat mir meine Arbeitsstelle nicht. Es hat kein halbes Jahr gedauert und ich kündigte meinen Job und fing an mit meinem Freund Online zu arbeiten. Wir haben uns damals bei vielen Unternehmen angemeldet und dadurch viel gelernt. Heute nach fast 5 Jahren, bin ich froh das ich damals diesen Schritt gemacht habe. Heute bin ich Mutter mein Sohn ist jetzt 3 1/2 Jahre und genieße die Zeit mit meiner Familie. Ich teile mir selber meine Zeit ein wann ich arbeite.

Nutze jetzt die Chance, verändere deine Unzufriedenheit und nimm am Umbruch der Arbeitswelt teil. Die Online Welt bietet dir so viele Möglichkeiten und ich werde dir gerne dabei helfen. Schluß mit ich kann das nicht, ich schaffe das nicht, meine Freunde halten davon gar nichts, ach kann ich auch noch morgen machen oder ich warte erstmal ab… 🙂 Du selber bestimmst immer dein Leben. Am Ende der Ausreden beginnt DEIN Leben.

>>>DAS PERFEKTE EINKOMMEN>>>

Schreib mir einfach, entweder ein Kommentar oder du nutzt dafür unten das Kontaktformular. Ich werde versuchen dir schnellst möglichst zu antworten. Wenn dir mein Artikel gefallen hat, freue ich mich über ein Like von dir. Bis bald 🙂

Sonnige und erfolgreiche  Grüße

Birgit Overbeck